Mittwoch, 5. Oktober 2011

(Beauty) Meine Gesichtspflegeroutine

Hallo ihr Lieben!

Jetzt möchte ich euch gerne mal meine Gesichtspflegeroutine zeigen. Lange Zeit habe ich immer rungehopt. Mal dieses Waschgel benutzt, mal ein anderes, kombiniert mit Gesichtswasser, Serum, Creme etc. pp. Was halt so da war oder als Pröbchen irgendwo beilag und interessant klang. Das Ende vom Lied: Pickel en masse! Vorallem am Kinn und dann gerne auch mal im zweistelligen Bereich zur gleichen Zeit...

Ich würde meine Haut als Mischhaut bezeichnen, eher mit der Tendenz zu ölig als zu trocken. Dazu ist sie sehr sensibel und reagiert schnell auf zuviel Pflege oder auf die flaschen Produkte. Nach dem neuesten Anfall von Pickelalarm, habe ich mich im DM Markt umgesehen und zusätzlich auf verschiedenen Internetseiten zum Thema Gesichtspflege für sensible Haut. Schlußendlich habe ich mich dann für die neue Serie von für unreine Haut von Sebamed entschieden und erstmal fast alle Produkte zum testen eingekauft. Zusätzlich habe ich mir bei einer Versandapotheke die leichte Tagespflege von La Roche-Posay aus der Toleriane Serie bestellt. Davon hatte ich schonmal ein leichtes Fluid, was ich gut vertrtagen habe. Also habe ich nun kurzer Hand die Tagespflege aus der Serie bestellt. Das Fluid hat sich leider überhaupt nicht als Make-Up Unterlage geeignet, deshalb musste nun etwas anderes her.


Seit meinem Einkauf nutze ich nun konsequent morgens und abends diese Produkte. 

Abends entferne ich zuerste mein AMU mit dem All Mascaras! Complete Eye-Make-Up Remover von Helena Rubinstein. Ich bin damit sehr zufrieden. Es hinterlässt keinen Film auf der Haut, obwohl es ein 2-Phasen-Produkt ist, und nimmt zuverlässig auch Mascara ab. Dieses Fläschchen habe ich vor kurzem aufgebraucht, ein anderes habe ich aber noch auf Vorrat und werde dieses nun benutzen und wahrscheinlich auch nachkaufen, trotz des hohen Preises von 32€ für 150ml. Kennt ihr sonst noch eine Alternative?


Anschließend feuchte ich mein Gesicht mit einem Mikrofasertuch an und nutze ein bis zwei Pumpstöße des Reinigungsschaums von Sebamed. Dieser wird nach kurzer Einwirkzeit mit dem Mikrofasertuch wieder abgenommen und ich gebe etwas von dem hautklärenden Gesichtswasser auf ein Kleenex-Tuch. Damit fahre ich über mein Gesicht, bis auch der letzte Schmutz verschwunden ist. Nach Bedarf, nutze ich dann das Anti-Pickel-Gel von Sebamed oder trage sofort etwas von der beruhigenden Pflege von La Roche-Posay auf. 

Das gleiche Prozedere mache ich auch morgens, nur brauche ich dann keinen AMU-Entferner und nutze auch das Anti-Pickel-Gel nicht.

Ich bin sehr zufrieden mit dieser Pflege. Bisher habe ich keine neuen Pickel feststellen können und meine Haut spannt auch nicht oder macht andere Anzeichen, dass es ihr nicht gut geht. Natürlich kann ich nach solch einer kurzen Zeit der Nutzung noch nicht mehr sagen, aber immerhin bin ich vor dem nächsten Super-GAU verschont geblieben *toitoitoi*.

Die Sebamed Produkte habe ich mir im DM gekauft. Preis: jeweis rund 6,50€. Ja, schon relativ teuer. Aber ich bin bisher ganz zufrieden, und sie machen auch einen recht ergiebigen Eindruck. 
Die Toleriane-Creme habe ich mir in einer Versandapotheke zugelegt und dafür rund 13€ bezahlt.

Was ist eure täglich Gesichtspflege-Routine? Habt ihr vielleicht eine ähnlich zickige Haut wie ich und Produktempfehlungen für mich? Leider komme ich mit Naturkosmetikprodukten überhaupt nicht klar. Deshalb bin ich wirklich froh, endlich etwas verträgliches für mich Sensibelchen gefunden zu haben.

Kommentare:

  1. Hallo Yakiba,

    ich freu mich sehr, dass Du an meinem Gewinnspiel teilnimmst. Ich konnte Deinen Namen leider nicht bei meinen Google Friend Connect Lesern finden. Sagst Du mir bitte noch, wie Dein Name bei GFC ist? Denn eine Voraussetzung für die Teilnahme ist Leser meines Blogs zu sein.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Meilu

    AntwortenLöschen